Thementage Menschenkunde


Inhalt

Die von Rudolf Steiner 1919 begründete Waldorfpädagogik beruht auf einer anthroposophischen Menschenkunde, die Mensch und Welt in einem spirituellen Erkenntnishorizont begreift.

 

Diese Menschenkunde umfasst  anthropologische, (entwicklungs-)psychologische, physiologische und epistemologische Aspekte. Ihre detailliertesten Ausführungen finden sich in den Vorträgen Rudolf Steiners „Allgemeine Menschenkunde als Grundlage der Pädagogik“ und im sogenannten „Heilpädagogischen Kurs“. 

 

Die „Thementagen Menschenkunde“ an der Alanus Hochschule behandeln unterschiedliche Aspekte der Anthropologie Rudolf Steiners, die sowohl für die Waldorfpädagogik als auch für die anthroposophische Heilpädagogik von zentraler Bedeutung sind. Neben der geisteswissenschaftlichen Grundlagenarbeit sollen die einzelnen menschenkundlichen Aspekte auch mit Blick auf ihre Relevanz für die pädagogische Praxis befragt werden.


Mitwirkende

Verantwortlich

Prof. Dr. Jost Schieren

Professor für Schulpädagogik mit Schwerpunkt Waldorfpädagogik

Prof. Dr. Dr. Wolf-Ulrich Klünker

Professor für Philosophie und Erkenntnisgrundlagen der Anthroposophie

Außerdem wirken mit

Prof. Dr. Axel Föller-Mancini

Prof. Ulrike Langescheid

Prof. Ulrich Maiwald

Dr. Susanne Reubke

Walter Riethmüller

Prof. Dr. Bernhard Schmalenbach

Prof. Dr. Wilfried Sommer

Dr. Angelika Wiehl

Christof Wiechert


Termine

21. Oktober 2017 | Phänomenologisch-funktionale Anthropologie: Steiners Wesensgliederlehre in ihrer pädagogischen Bedeutung

18. November 2017 | Ich und Ich-Bewusstsein

21. April 2018 | Reinkarnation und Schicksal

16. Juni 2018 | Sinne und Sinnesentwicklung

13. Oktober 2018 | Wille und Vorstellung (Blut und Nerven)

17. November 2018 | Gedächtnis und Erinnerung

23. März 2019 | Dreigliederungsaspekte: Leib, Seele Geist // Denken, Fühlen, Wollen // Wachen, Träumen, Schlafen // Imagination, Inspiration, Intuition

22. Juni 2019 | Das pädagogische Grundgesetz

21. September 2019 | Schluss, Urteil, Begriff

16. November 2019 | Entwicklungsaspekte: Jahrsiebtelehre und Rubikon

21. März 2020 | Mensch, Kosmos, Evolution

20. Juni 2020 | Schulungsweg und Selbsterziehung

Detailplanung


Kontakt & Anmeldung

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Sekretariat | Fachbereich Bildungswissenschaft 

0 22 22 93 21 1502

sekbiwi(at)alanus.edu

 


Veranstaltungsort

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Campus II

Villestraße3

53347 Alfter bei Bonn

 

Der Seminarraum ist in der Detailplanung angegeben und wird am Veranstaltungstag im Foyer ausgeschildert sein.